poster_69RCB

  • Aufgrund der gesundheitlichen Situation  wurde in gegenseitigem Einvernehmen zwischen der Organisation und den Behörden entschieden, das Ausweichdatum des FIA-Kalenders* zu wählen.
  • Die 69. Rally Costa Brava wird zur Abschlussprüfung der Historischer Rallyemeisterschaften von Europa, Spanien und Katalonien, in einer rekordverdächtigen Auflage.
  • Die 250 vorangemeldeten Teams behalten ihren Platz für den neuen Termin, wenn Sie es wünschen.

Aufgrund der aktuellen Situation der Pandemie und der Einschränkungen, die vermutlich auch noch die nächsten Monate gelten werden, haben die Organisation und die beteiligten Behörden entschieden, die 69 Rally Costa Brava, die ursprünglich für den 12. und 13. März geplant war, zu verschieben und letztlich am 19. und 20. November 2021* auszutragen.

Diese Entscheidung wurde aufgrund der Ungewissheit, wie sich die Pandemie entwickeln wird, und mit dem Ziel getroffen, eine Rallye mit viel mehr Sicherheit und Normalität als am ursprünglich geplanten Austragungsdatum im März zu ermöglichen, das zum Beispiel eine Austragung ohne Publikum oder eine Reduzierung des Personals im Servicepark auf ein Minimum bedeuten würde.

Außerdem möchte die Organisation bei einer Rekordzahl von über 250 Voranmeldungen für Teams aus mehr als 20 verschiedenen Ländern den Teilnehmern eine problemlose Anreise zur Rallye ohne Einschränkungen ihrer Mobilität gewährleisten. Alle vorangemeldeten Teams behalten ihren Platz für den neuen Termin, wenn Sie es wünschen.

Auf diese Art wird die 69. Rally Costa Brava die letzte Rallye der Europameisterschaft FIA für Historische Rallyes, der Spanischen Meisterschaft für Historische Fahrzeuge und der Copa de Catalunya de Regularitat des Jahres sein.

Alex Romaní, Präsident von RallyClassics bekräftigt: „ wir sind begeistert von dem Interesse, das die 69. Rally Costa Brava hervorruft, ein weiterer Beweis für die Lust auf den Rallyesport, die wir alle 2021 haben. Wir wollen der gesamten Motorsportgemeinde eine außergewöhnliche Rallye bieten, und deshalb haben wir die Empfehlung der Behörden akzeptiert, den Termin in den Herbst zu verlegen, das sollte eine Rallye mit viel mehr Sicherheit und Normalität als derzeit ermöglichen. Wir hoffen, dass die Teams diese Entscheidung verstehen und dass wir uns alle am 19. und 20. November* wiedersehen und eine Super-Rallye erleben können.

Alle Informationen zur Rallye hier. Weitere Informationen in Kürze.

Sie können die Neuigkeiten zur 69. Rally Costa Brava verfolgen auf den offiziellen Seiten von Facebook, Instagram und Twitter.

Die 69 Rally Costa Brava wird möglich dank der Unterstützung durch die Stadtverwaltung Girona, das Regierungspräsidium Girona, das Sportministerium der Landesregierung von Katalonien, die Gemeindeverwaltung Santa Coloma de Farners, GT2i, Hotel Ultonia, Blunik, Enracat, Ibis, L’Esportiu, Sport, Girona TV, Coca-Cola, Àgora, Suprametal, Appsesor, Garatge Internacional, Repeat und Al-Kamel.

*Datum vorbehaltlich der Genehmigung durch die FIA.